Wellness Center

Das Zentrum befindet sich in einem heimeligen Dorf Mittelsinn inmitten des Main-Spessarts im Nordwesten Bayerns.   Die wunderschöne Natur umgibt uns und wird oft von dem wunderschönen Gesang verschiedener Vogelsorten besungen, die frei im Naturschutzgebiet herumfliegen.

Das BioHygieo Naturopathic Wellness Center (BHNW) engagiert sich für Menschen, die unter Lebensstilkrankheiten leiden. Unsere speziell konzipierten Gesundheitsprogramme haben bemerkenswerte Erfolge bei der Überwindung und Umkehrung vieler Krankheiten gezeigt.

BioHygieo Naturopathic Wellness bedeutet, die Wiederherstellung der Gesundheit mit natürlichen Heilmitteln. Es ist die Ausübung des intelligenten Einsatzes von Kräften oder Ressourcen – sei es in chemischer oder mechanischer Form – in der Natur, wie Sonnenlicht, Luft, Wasser, Nahrung, Ruhe, Schlaf, Bewegung, Sauberkeit, Frohsinn, Hoffnung, Liebe, Freude und das Gefühl der Freiheit sind die wesentlichen Elemente.

Alle oben genannten sind wesentlich für die Förderung der effizienten Aktivität des Ionisationsprozesses im Körper.  IONISIERUNG* ist Gottes Gesetz, das die Dinge zusammenfügt und sie Ion für Ion auseinander nimmt.

Ein Ion** in seiner einzigartigen anionischen Form ist die kleinste Menge an ENERGIE, die Gott geschaffen hat. Der Prozess der Ionisierung findet aktiv in unserem Verdauungssystem und allen Zellen und Geweben in Organen und Drüsen unseres Körpers statt.

Unser BHNW-Programm wurde entwickelt, um unseren Gesundheitsgästen zu helfen, einfache, dauerhafte Änderungen in ihrem Lebensstil vorzunehmen, die tief greifende Auswirkungen auf ihr geistiges, körperliches und seelisches Wohlbefinden haben.

Die Ionisation – Dr. Carey Reams lehrte, dass menschliche, tierische und pflanzliche Zellen durch einen Ionisationsprozess aufgebaut werden, der völlig mit galvanischen Verfahren vergleichbar ist, bei denen Metalle beschichtet oder in Tanks aufgebaut werden.

Ionisation ist Gottes Gesetz, das Dinge zusammenfügt und sie Ion für Ion auseinander nimmt.

ION – „Ich benötige einen Begriff, um die Körper auszudrücken, die zu den Elektroden, oder, wie sie normalerweise genannt werden, den Polen, gelangen können.

Häufig werden Stoffe als elektro-negativ oder elektro-positiv bezeichnet, da sie unter dem vermeintlichen Einfluss einer direkten Anziehung zum Plus- oder Minuspol stehen.

Aber diese Begriffe sind viel zu bedeutsam für den Gebrauch, zu dem ich sie verwenden sollte; denn obwohl die Bedeutungen vielleicht richtig sind, sind sie nur hypothetisch, und sie können falsch sein; und dann, durch einen sehr unmerklichen, aber immer noch sehr gefährlichen, weil fortwährenden Einfluß, verletzen sie die Wissenschaft sehr stark, indem sie die gewohnte Sichtweise derjenigen, die sie verfolgen, verengen und einschränken.

Ich schlage vor, diese Körper zu unterscheiden, indem ich jene Anionen nenne, die zur Anode des zersetzenden Körpers gehen, und jene, die zur Kathode gehen, Kationen; und wenn ich Gelegenheit habe, über diese zusammen zu sprechen, werde ich sie Ionen nennen. Michael Faraday; Philosophische Transaktionen der Royal Society of London, 1834, 124, 79.